lunaHD HD-CVI Videoüberwachung

Die Entwicklung 2012 wurde die altbekannte CCTV-Koaxialtechnik neu belebt. HD-CVI (High Definition Composite Video Interface), eine neue Schnittstelle und damit ein neuer Standard für die Videoüberwachungstechnik wurde geboren. Diese Technologie hat sich über die Jahre immer weiterentwickelt. Exzellente Videoqualitäten von Full HD bis hin zu 4K können problemlos übertragen und aufgezeichnet werden. Bei Bestandsanlagen ist keine Neuverkabelung nötig – die alte Infrastruktur bleibt bestehen, nur die Kameras und Rekorder werden ersetzt. Damit ist „HD über Koax“ die wirtschaftlichste Variante für Altanlagen. Multisignale Nach HD-CVI entwickelten sich auch noch zwei weitere  Übertragungsformate: HDTVI (High Definition Transport  Video Interface) und AHD. Die neuesten lunaHD-Kameras übertragen neben HD-CVI  und CVBS auch HDTVI und AHD, und die lunaHD-Rekorder können alle vier Signale verarbeiten. Zusätzlich ist es aber auch möglich, IP-Kameras am Rekorder zu integrieren. Ein Kabel – viele Möglichkeiten Auflösung  Mit der max. Auflösung von HD-CVI Kameras 1080p / Full HD, 4 Megapixel und 4K (8Megapixel) können sie bis 15mal soviele Bildinformationen darstellen wie mit herkömmlichen Analogkameras. Die Bildabtastung erfolgt progressiv, so dass bewegte Objekte scharf abgebildet werden und Details erhalten bleiben

HD-CVI Kameras 

FullHD

- Fixdom- und Bulletkameras - PTZ-Bullet- und Minidome - High-Speed-Domkameras - Vario- oder Fixobjektiv - Auflösung 1`920 x 1`080 Px - 25 Bilder/Sekunde @ 2MP - Wetterschutz IP-66/IP-67 - Dualpower 12VDC/24VAC   mehr Infos

HD-CVI Kameras

4 Megapixel

- Fixdom- und Bulletkameras - High-Speed-Domkameras - Varioobjektiv - Auflösung 2`688 x 1`520 Px - 25 Bilder/Sekunde @ 4MP - Wetterschutz IP-67

HD-CVI Kameras 

Power over Coax

- HD-CVI, CVBS, AHD, TVI - Fixdom- und Bulletkameras - Vario- oder Fixobjektiv - Auflösung 1`920 x 1`080 Px - 25 Bilder/Sekunde @ 2MP - Wetterschutz IP-66/IP-67 - 12VDC / Power over Coax
mehr Infos mehr Infos
Vorteile HD-CVI • Megapixelauflösung • Lange Übertragungsstrecken (bis 500m) • Daten und Audioübertragung • 2-Draht fähig • Keine Bildverzögerung (Latenzzeit) • Flüssige, ruckelfreie Bilder (Realtime) • Keine Artefaktbildung • Installation nach dem „Plug & Play“-Prinzip • Vertraute Hardware (BNC/Koax) • Einfache Aufrüstung analoger Anlagen

Monitore

HD-CVI

- 21.5“ Multinorm-Monitor   HD-CVI, AHD, TVI , CVBS ,   HDMI und VGA - 4“ Testmonitor  

Montagezubehör

HD-CVI

- Anschlussboxen - Wandhalterungen - Deckeneinbausatz - Regenschutzdach

Konverter /Splitter

etc. HD-CVI

- PoC Midspann und Splitter - Konverter - Signalsplitter - Zweidrahtübertagung - LWL-Übertragung - Testmonitor - UTC Remote-Controller  

HD-CVI Kameras 

4K, 8 Megapixel

- Fixdom- und Bulletkameras - Vario- oder Fixobjektiv - Fisheye Kamera 360° - Auflösung 3`840 x 2`160 Px - 15 Bilder/Sekunde @ 8MP - Wetterschutz IP-66/IP-67 - Dualpower 12VDC/24VAC
mehr Infos mehr Infos

HD-CVI Kameras 

2MP Mini/Diskret

- Miniaturkameras - Kameras in Brandmelder-   oder Rauchmeldergehäuse - Fingerkamera

HD-CVI Rekorder 

Power over Coax

- HD-CVI, CVBS, AHD,   TVI und Netzwerk - 8 oder 16 Eingänge - Auflösung   HD-CVI und IP bis 8MP/4K   AHD/TVI bis 5MP - Max. 2 Festplatten - Power over Coax  
PoC - Power over Coax HD-CVI Power over Coax (PoC) überträgt sowohl das Videosignal, Steuerdaten (PTZ) und zusätzlich die Versorgungsspannung für die Kameras. Es wird nur noch ein Kabel benötigt. Lange Zeit hat die IP-Technologie mit PoE, Power over Ethernet, einen klaren Wettbewerbsvorteil. Doch durch PoC hat die "klassische" Koaxialtechnik aufgeholt: denn mit PoC sind Übertragungsstrecken bis zu 400m bei 4MP möglich, bei PoE ist bei 100m schon Schluss
Vorteile Kürzere Installation- und Wartungszeiten sprechen für die PoC-Technik. Für den Anlagenbetreiber bedeutet das geringere Kosten - ein Einsparungspotential von bis zu 30%. Alle Vorteile im Überblick: • Kosteneinsparung • Real plug & play • Langstreckenübertragung • Kompatibilität Produkte Für die Umsetzung einer PoC-Videoüberwachungsanlage benötigen Sie z.B. einen PoC-fähigen luna-Rekorder, PoC-fähige Kameras, wie z.B. die L-KA-2901-P-D. Dieses Kameramodell gibt es natürlich auch in weiss. Aber auch die Kombination eines nicht PoC-fähigen luna-Rekorder mit dem Einspeisesystem L-MS-2804 ist möglich - so wird das System PoC-fähig

HD-CVI Rekorder 

8MP Pentabrid

- HD-CVI, CVBS, AHD, TVI   und Netzwerk - 4, 8, oder 16 Eingänge - Kompression H.265/H.264 - Auflösung 3`840 x 2`160 Px - Max. 8 Festplatten

HD-CVI Rekorder 

FullHD

- HD-CVI, CVBS und Netzwerk - 8 oder 16 Eingänge - 4 oder 32 Kanal-Version   HD-CVI, CVBS, AHD,   TVI und Netzwerk - IVS Smart Videoanalyse - Auflösung 1`920 x 1`080 Px - Netzwerkkameras bis 5MP - Max. 8 Festplatten